Liebe bricht auf (Elisabethlied)

Das Elisabethlied entstand, weil Schwester Maria Magdalena zu mir sagte: „Hans, schreib ein Elisabethlied“. Ich hatte damit meine liebe Not, weil  Heiligenlieder so leicht ins Plakative abrutschen. Auch hatte ich mit möglicher Versbildung meine Probleme. Und plötzlich war es da: „Liebe bricht auf – und die Rose enthüllt ihren Namen“. Alles andere schrieb sich fast von allein. Bis heute ist dieses Lied unser erfolgreichstes. Es erschien bereits in mehreren Publikationen und ist eines der wenigen nicht gereimten Titel.   (Johann Freitag)